Allgemeine Vorstellung des Unternehmens Royal Dutch Shell :

Beginnen wir unsere Analyse der Royal Dutch Shell-Aktie mit einer detaillierten Vorstellung dieses Unternehmens und seiner Aktivitäten. Dieser erste Teil wird Ihnen helfen zu verstehen, wer dieses Unternehmen ist und wie es seinen Umsatz durch die verschiedenen Segmente, in denen es tätig ist, erzielt.

Royal Dutch Shell ist eine Ölgesellschaft, die neben TotalBP und Exxon Mobil zu den großen Majors in diesem Sektor zählt. Das Unternehmen ist auf die Förderung und den Vertrieb von Erdöl und Erdgas spezialisiert.

Das Unternehmen ist hauptsächlich in den Bereichen Raffinerie und Energieversorgung tätig. Derzeit ist bekannt, dass der Konzern rund 15 Raffinerien betreibt und ein Tankstellennetz mit über 45.000 Tankstellen in der ganzen Welt unterhält. Diese Aktivitäten in den Bereichen Raffination und Vertrieb von Öl und Gas machen allein 85,1 % des Jahresumsatzes von Royal Dutch Shell aus. Innerhalb dieser Aktivitäten gibt es jedoch auch spezifischere Nebenaktivitäten wie die Herstellung von petrochemischen Produkten, darunter Olefine, Aromaten, Lösungsmittel, Ethylene, Propylene, Phenole und Additive. Seit kurzem produziert die Royal Dutch Shell Group auch Solarenergie.

Die Royal Dutch Shell Group ist auch in der Exploration und Produktion von Rohöl und Erdgas tätig. Diese Aktivitäten generieren ungefähr 14,9 % der Einnahmen des Unternehmens. Außerdem entwickelt der Konzern weitere Aktivitäten zur Erzeugung von Windenergie und Ölsand.

Die Riyal Dutch Shell Group verdankt ihren Erfolg und ihre Erfolge ihrer internationalen Entwicklungsstrategie, die es ihr heute ermöglicht, auf allen Kontinenten präsent zu sein. So erwirtschaftet das Unternehmen fast 28,5% seines Umsatzes in Europa. Die restlichen Einnahmen stammen zu 40,6% aus Asien, dem Nahen Osten und Afrika, zu 24,1% aus den USA und zu 6,8% aus dem restlichen Amerika.

Was die Börsendaten angeht, die man über diese Riyal Dutch Shell-Aktie wissen sollte, so sei hier festgehalten, dass die Anzahl der auf dem Markt dieses Unternehmens ausstehenden Wertpapiere 4.101.239.499 beträgt und das Unternehmen eine Gesamtmarktkapitalisierung von 63.068,86 Millionen Euro erreicht. Der Kurs dieser Aktie an der Börse wird derzeit im Kompartiment A des Euronext-Marktes in Amsterdam notiert.

 

Was sind die Stärken und Schwächen des Unternehmens Royal Dutch Shell auf seinem Markt?

Ein weiterer Punkt, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie erwägen, Aktien von Royal Dutch Shell zu kaufen oder mit dem Kurs dieses Wertpapiers live zu handeln, betrifft die Stärken und Schwächen, insbesondere angesichts der Konkurrenz auf diesem Ölmarkt.

Die Wettbewerbsvorteile von Royal Dutch Shell sind zahlreich. Das Unternehmen gehört zu den größten Energieunternehmen der Welt. Die Royal Dutch Shell Gruppe gehört zu den größten Ölkonzernen, d. h. zu den Konzernen wie Total, BP oder Exxon Mobil, die den größten Anteil an diesem Markt halten.

Man kann auch von der Stärke sprechen, die das finanzielle Wachstum dieses Unternehmens darstellt, das seinen Umsatz und seine Einnahmen über die Jahrzehnte hinweg kontinuierlich gesteigert hat. Abgesehen von den Verlusten während der Ölkrisen hat Royal Dutch Shell immer seine Rentabilität bewahrt und seine Einnahmen im Laufe der Zeit sogar noch gesteigert, so dass es in seiner Branche immer wichtiger wurde. Ein weiterer großer Vorteil des Ölkonzerns sind natürlich seine technologischen Innovationen, vor allem in den Bereichen Exploration und Produktion, mit denen er seine Kosten senken und seine Produktivität steigern kann.

Schließlich kann man natürlich auch die Tatsache würdigen, dass sich dieses Unternehmen auf allen strategischen Weltmärkten einen Platz erobert hat, insbesondere mit seiner derzeitigen Präsenz in über 90 Ländern und dem breiten Tankstellennetz, über das es verfügt (über 40.000 Tankstellen).

Die Royal Dutch Shell Group zeigt hier zwar unbestreitbare Stärken, die ihr in den kommenden Jahren ein noch größeres Wachstum ermöglichen dürften, aber das Unternehmen hat auch einige Schwächen, die man vor jeder Entscheidung kennen sollte. Es ist bekannt, dass seine Geschäftstätigkeit stark von rechtlichen Fragen abhängt, insbesondere im Bereich des Umweltschutzes. In der Tat war Royal Dutch Shell, wie andere Ölgesellschaften vor ihm, bereits Gegenstand von Kontroversen in Bezug auf bestimmte Umwelt- oder Menschenrechtsprobleme, die auch heute noch seinem Image schaden können.

Schließlich ist es auch wichtig, die Bedrohung zu berücksichtigen, die die Konkurrenz anderer großer Ölgesellschaften für Royal Dutch Shell und seine Marktanteile darstellt.

 

Wie wird die Fundamentalanalyse des Aktienkurses von Royal Dutch Shell durchgeführt?

Gehen wir nun einen Schritt weiter und beschäftigen uns näher mit einer Art von Analyse, die für die Vorhersage zukünftiger Kursveränderungen der Royal Dutch Shell-Aktie unerlässlich ist, nämlich der Fundamentalanalyse dieser Aktie. Diese Fundamentalanalyse besteht darin, bestimmte Veröffentlichungen oder bevorstehende Ereignisse zu nutzen, die den Kurs dieser Aktie beeinflussen könnten, und hier sind einige konkrete Beispiele.

Zu den Faktoren, die diesen Wert am ehesten beeinflussen können, gehören unter anderem der Rohölpreis und seine Schwankungen. Da die Aktivitäten von Royal Dutch Shell immer noch stark auf diesen Markt ausgerichtet sind, könnte sich ein starker Rückgang der Rohölpreise pro Barrel, der einen Rückgang der Nachfrage bedeuten würde, negativ auf diese Aktie auswirken.

Auch die Strategie des Unternehmens zur Diversifizierung seiner Aktivitäten und insbesondere seine jüngste Neuausrichtung auf grüne Energien sollten sehr genau beobachtet werden. Der programmierte langfristige Rückgang fossiler Energieträger wie Erdöl muss von dem Unternehmen wirksam antizipiert werden, wenn es seinen Platz unter den führenden Unternehmen in diesem Sektor behalten will.

Bei den Elementen, die Sie für die Fundamentalanalyse des Aktienkurses von Royal Dutch Shell verwenden können, sollten Sie besonders auf strategische Partnerschaften und andere Allianzen mit anderen Unternehmen achten, um den Kundenstamm zu erweitern oder die Rentabilität zu steigern. Strategische Transaktionen zur Veräußerung oder Übernahme von Geschäftsbereichen werden ebenfalls zu beobachten sein.

Auch die gesetzlichen Bestimmungen in den Ländern, in denen die Gruppe den größten Teil ihrer Einnahmen erzielt, werden aufmerksam im Auge behalten, da sie entweder ihre Aktivitäten begünstigen oder im Gegenteil ihre Entwicklung und ihr Wachstum belasten können.

Schließlich sind natürlich auch die jährlichen und vierteljährlichen Finanzergebnisse dieses Konzerns zu berücksichtigen. Royal Dutch Shell veröffentlicht nämlich regelmäßig seine detaillierten Ergebnisse auf seiner Website und diese Informationen werden anschließend von spezialisierten Websites übernommen. Man sollte jedoch immer darauf achten, diese Zahlen mit den Prognosen der Analysten und den möglichen Zielen der Wachstumspläne zu vergleichen, die der Konzern seinen Aktionären mitgeteilt hat.


 

Wie richtet man eine technische Analyse des Aktienkurses von Royal Dutch Shell ein?

Wie wir gerade gesehen haben, ist die Fundamentalanalyse der Royal Dutch Shell-Aktie besonders interessant, um die Möglichkeiten ihrer Entwicklung an der Börse so genau wie möglich zu bestimmen. Diese Analyse sollte jedoch keinesfalls isoliert verwendet werden. Es wird daher dringend empfohlen, parallel dazu eine qualitativ hochwertige technische Analyse dieser besonders volatilen Aktie durchzuführen.

Aber was ist die technische Analyse der Royal Dutch Shell-Aktie? Die technische Analyse bezeichnet hier ganz einfach die Analyse der Kurse dieses Wertpapiers in der Vergangenheit und über einen bestimmten Zeitraum. Sie erfordert daher die Verwendung eines Live-Echtzeit-Börsencharts dieses Wertpapiers. Durch die Untersuchung, wie sich dieses Wertpapier in der Vergangenheit in bestimmten Situationen verhalten hat, kann man so versuchen, zukünftige Trends zu erkennen, wenn die Umstände nah beieinander liegen oder ähnlich sind.

Die Tipps, die Sie befolgen sollten, um die Effektivität der technischen Analyse der Riyal Dutch Shell-Aktie zu erhöhen, sind zunächst, darauf zu achten, dass Sie einen guten Chart verwenden. Je anpassbarer und technologischer der gewählte Chart ist, desto leichter wird es Ihnen fallen, die Signale zu interpretieren.

Idealerweise verwenden Sie auch hier mehrere Arten von technischen Indikatoren. Zu den wichtigsten und von Anlegern am häufigsten verwendeten Indikatoren gehören Volatilitätsindikatoren, Trendindikatoren, strategische Wendepunkte oder Beschleunigungspunkte wie Pivot-Punkte oder technische Unterstützungs- und Widerstandsniveaus. Die meisten modernen Charts, die von Online-Brokern oder Börsenseiten angeboten werden, zeigen mehrere Indikatoren gleichzeitig an, um eine vollständige Übersicht zu gewährleisten.